aus erster Hand...

Aktuelle News

Helikopter News in 2017

Neuigkeiten von HELIEVENT

Mittwoch, 6. Januar 2016
Helikopter meets Monaco + Venedig


Bella Italia - wir kommen! Schlechthin das Jahreshighlight in unserem Veranstaltungskalender. Ab der Saison 2016, wenn die Bäume ihr erstes zartes Grün präsentieren, machen wir uns auf, um Italien zu entdecken. Nach dem Start zu dieser 6-7 tägigen Tour werden wir unsere erste Nacht im Alpenvorland verbringen. Alle Hotels auf dieser Reise sind selbstverständlich handverlesen und exquisit. Gestärkt und ausgeruht geht es am zweiten Tag hoch hinauf zur Alpenüberquerung Nord-Süd und Landung in Venedig. Am dritten Tag fliegen wir weiter zum Relaxen an den Gardasee. Von hier aus fliegen wir am vierten Tag zum Inbegriff von Luxus - nach Monaco. Der fünfte Tag schließt am Ende bei einem romantischen Chateau in der Nähe von Dijon ab, bevor es am letzten Tag heimwärts geht. Ganz
unter uns, das solltet Ihr auf keinen Fall verpassen….

Hol Dir Deine Infos unter Nur unserer HOTLINE unter 05502 – 998396 oder per E-Mail an info@helievent.de

Mittwoch, 6. Januar 2016
Aero Friedrichshafen 20. - 23. April 2016

Einer der wichtigsten Treffpunkte der Luftfahrt weltweit. Die Homebase der allgemeinen Luftfahrt in Europa. Das ist die Fachmesse AERO Friedrichshafen. Wir ziehen am Pitch und landen mit Dir in Friedrichshafen. Es erwartet Dich eine aufregende Helikopter Reise an den Alpenrand.


· 600 Aussteller aus über 35 Nationen
· 33.000 Besucher aus der ganzen Welt
· 600 Journalisten aus allen Regionen
· weltweit wichtigste Luftfahrzeugfachmesse
· Avionik und Maintenance
· Neuste Fluggeräte vom Helikopter über den Business Jet bis hin zum UL-Flugzeug

Hol Dir Deine Infos unter Nur unserer HOTLINE unter 05502 – 998396 oder per E-Mail an info@helievent.de.


Mittwoch, 6. Januar 2016
Helidays Kehlheim Freitag 03. Juni bis Sonntag 05. Juni 2016

Die Helidays in Kehlheim sind eine feste Größe im jährlichen Hubschraubereventkalender. Auch wir fliegen ein und genießen die Community. Es ist ein entspanntes Zusammensein unter Gleichgesinnten mit einer tollen An- und Abreise. Seid dabei - be part of the Team und kommt mit nach Kehlheim. Noch sind Passagier und Pilotenplätze frei! Hol Dir Deine Infos unter Nur unserer HOTLINE unter 05502 – 998396 oder per E-Mail an info@helievent.de.




Sonntag, 31. August 2014
Helikopter selber fliegen am 13. September 2014 in Porta EDVY

Helikopter selber fliegen, oder auch Hubschrauber Schnupperflug, am 13. September 2014 auf dem Flugplatz Porta Westfalica.

Veranstaltungsort:
Flughafen Porta Westfalica
Flughafen 1
32457 Porta-Weatfalica

Weitere Infos und Tickets im Shop unter www.shop.helievent.de

Sonntag, 31. August 2014
Hubschrauber Rundflüge 13. September 2014

Hubschrauber Rundflüge im September 2014 mit HELIEVENT.

Geplanter Veranstaltungsort

Möbel Knappstein GmbH
Im Brauke 1
57392 Schmallenberg

Neueröffnung nach Totalumbau am 13. September 2014 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Ticket und Vorverkauf bei Möbel Knappstein in Schmallenberg sowie im Ticket Shop der Helievent.

Samstag, 16. August 2014
Ein Monat voller Hubschrauber Rundflüge und Events

Der August ist wieder mit einer ganzen Reihe von attraktiven Hubschrauber Rundflugveranstaltungen ausgefüllt. So gibt es Hubschrauber Rundflugaktionen in Porta Westfalica am 23. und 24. August 2014 auf dem Flugplatzfest Porta. Auch in Bückeburg ist eine Rundflugveranstaltung geplant. Wir freuen uns auf Euch...

Dienstag, 20. Mai 2014
Mit dem Helikopter zu den HeliDays nach Kelheim 2014

Wer zwischen dem 17. und 18. Mai 2014 in der niederbayrischen Kleinstadt Kelheim als Tourist unterwegs gewesen ist, der wird sich sicher über den regen Helikopterflugverkehr am Himmel gewundert haben. Die 15000 Einwohner dagegen werden sich auf diesen Moment gefreut haben. Denn die Stadt Kelheim ist bereits zum wiederholten Male Austragungsort der HeliDays 2014. Dabei blicken die Veranstalter und Helfer rund um Werner Pfändler auf eine lange Tradition zurück. Das erste Treffen war bereits im Jahr 1982 in Bayern und setzt nun in Kelheim an der Donau seine langjährige Tradition fort.

Dem Aufruf zu den HeliDays 2014 folgten auch in diesem Jahr wieder hunderte Flugbegeisterte. So landeten am frühen Nachmittag im Minutentakt Helikopter aus der gesamten Region Deutschlands, Österreichs und „Bayern“. Bereits um 17 Uhr zählten die

Veranstalter knapp 30 Helikopter. Von der Robinson R22 über Bell Jet Ranger 206 bis hin zum Eurocopter EC 120 waren etliche verschiedene Muster auf dem eigens für die HeliDays hergerichteten Hubschrauberlandeplatz gelandet. Wie auch in den Vorjahren haben sich die Veranstalter von der zuständigen Bezirksregierung eine Genehmigung nach LuftVG für kollektive Hubschrauber-Landungen zum innerstädtischen Landegelände direkt vor der Stadt Kelheim auf einer Donauinsel eingeholt. Mit unmittelbarem Blick vom Außenlandeplatz auf die Befreiungshalle entstand so ein sagenhaftes Bild für Piloten, Besucher, Veranstalter und Zuschauer. Für den ordnungsgemäßen Anflug war seitens des HeliDays Team alles Notwenige getan. Das zur Verfügung gestellte Piloten- Material incl. Anflugkarte sowie Pflichtmeldepunkte war optimal zusammengestellt. Im direkten Anflug auf den Außenlandeplatz zeigte ein Windsack die Windrichtung sowie ein auf die Wiese gezeichneter Kegel aus weißen Eimern die optimale Anflugrichtung. Für die einwandfreie Verständigung zwischen dem Bodenteam und den Piloten sorgte eine eigens für das Wochenende geschaltete Frequenz. Im Schneckentempo hooverten die angeflogenen Helikopterpiloten dann zu Ihren zugewiesenen Parkpositionen, wo sie die Maschinen für die Nacht verzurrten.

Nach dem fly in sowie einer Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Kelheim, Horst Hartmann, konnten sich alle Helikopterpiloten und Gäste auf einer traditionsreichen Abendveranstaltung austauschen, kennenlernen und fachsimpeln. Und so ging es dann nach zwei Fachvorträgen am nächsten Tag, pünktlich um 13 Uhr, zurück zu den Maschinen. Hier warteten bereits mehr als 200 schaulustige und flugbegeisterte auf dem Donaudamm, die die Abflüge der Helikopter nicht verpassen wollten. Nach knapp zweieinhalb Stunden hob dann auch der letzte Helikopter mit knatternden Rotoren ab in Richtung Heimat. Auf Widersehen HeliDays 2014 und vielen Dank für eine sagenhafte Veranstaltung wird sich manch ein Helikopterpilot im Abflug über die Donauinsel gedacht haben. Wir von der Firma HELIJET | HELIEVENT übrigens auch…

HeliDays 2015 kommen!
Wie der Veranstalter bereits angekündigt hat, wird es auch im kommenden Jahr 2015 die HeliDays in Kelheim in Niederbayern an der Donau geben. Hast auch Du Lust, uns auf dieses einmalige Event in Deutschland mit dem Helikopter zu begleiten? Auch im kommenden Jahr sind wir wieder mit dabei und planen mit mehreren Maschinen von Hannover, Bielefeld und Göttingen nach Kelheim zu fliegen. In Kürze werden wir Dir für die HeliDays 2015 alles wichtige in unserem Onlineshop unter shop.helievent.de bereitstellen. Wir freuen uns auf Dich…

Samstag, 5. April 2014
ILA 2014, HELIDAY 2014 & mehr

Es erwarten Dich in Kürze wieder bei den HELIEVENT Fliegern sagenhafte Events und tollte Veranstaltungen. Schon heute hast Du die Möglichkeit, Dir Deinen Sitzplatz im Hubschrauber zu den HELI DAYS in Kelheim zu sichern. Wir fliegen am 16. Mai 2014 los und nehmen Dich mit! Weitere Infos erhältst Du in unserem Mitfliegen Bereich. Gleich im Anschluss, vom 20.-25. Mai 2014, nehmen wir Dich im Helikopter mit zur ILA! Der Internationalen Luftfahrtausstellung in Berlin. Auch hier erwarten Dich spannende Tage und aufregende Eindrücke. In Kürze kannst Du diese Pakete direkt auf unserer Shop Seite unter www.shop.helievent.de buchen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch! Dein HELITEAM.

Montag, 3. Februar 2014
Heiraten mit dem Hubschrauber oder... Wie Du die Postkutsche gegen den Helikopter eintauschst!

Jedes Jahr zieht es tausende heiratswillige Paar auf Hochzeitsmessen in der Region. Neben der wohl bekanntesten Hochzeitsmesse „ Trau Dich “ mit Messen in München, Hamburg, Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf und Frankfurt fand an diesem Sonntag die Göttinger Hochzeitsmesse statt. Auf aufwendig zurechtgemachten Ausstellungsflächen im Hotel FREIZEIT IN in Göttingen boten zahlreiche Aussteller einen umfangreichen Einblick in die Trends rund ums Heiraten und Feiern. Vom Brautmoden Geschäft über sagenhafte Hochzeits-Locations bis hin zum Hochzeitsfotografen und Juwelier konnten sich Besucher bei einer Vielzahl von Ausstellern auf der FREIZEIT IN Anregungen holen. Der Aussteller und Flugbetrieb HELIJET, mit Verwaltungssitz in Göttingen, stellte einen brandneuen Hubschrauber des Typs Robinson R44 auf dem hauseigenen Helipad des FREIZEIT IN Hotels aus. Treu dem Motto: „Love is in the air“ verloste der Geschäftsführer der HELIJET FLIGHT SERVICE in Kooperation mit der Druckerei Ernste – Print und Media – drei Sitzplätze im Hochzeitshelikopter. An dem hierfür entwickelten Gewinnspiel konnte jeder der Besucher teilnehmen. Und das taten dann auch bis kurz vor der Verlosung von einem Hubschrauber Flug zurück zum Helikopter Hangar mehrere hundert Besucher. Kurz vor 17.00 Uhr hob dann der Hochzeitshubschrauber mit drei Gewinnern bei bestem Flugwetter auf den Weg zum Heimatstützpunkt ab. „Bisher kennt man in der Hochzeitsbranche häufig nur die Stretchlimo oder die Postkutsche“, so einer der Aussteller der Hochzeitsmesse. „Einen Hubschrauber hatten wir hier bisher noch nicht dabei“. „Wer also etwas wirklich Einmaliges und Besonderes an seinem schönsten Tag im Leben AIRleben möchte, der bucht dann also die Helihochzeit bei der HELIJET | HELIEVENT“ resümierte er. Eigens für Braut und Bräutigam hat das Unternehmen HELIJET eine Webseite eingerichtet, die umfassend über den besonderen Tag im Leben informiert. Unter www.helihochzeit.de erhalten Sie einen Einblick über die Möglichkeiten, die zukünftige Paare mit dem Helikopter als Ersatz- Hochzeitsgefährt haben.





Dienstag, 21. Januar 2014
Mit dem Helikopter zur Traumhochzeit | Hochzeitsmesse am 02. Februar 2014 im Hotel FREIZEIT IN | 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Ganz unter dem Motto: „Auf Wolke sieben“ startet am 02.02.2014 im Hotel Freizeit- Inn in Göttingen die diesjährige Meller Hochzeitsmesse.

Aussteller aus der gesamten Region zeigen an diesem Sonntag Ihre Dienstleistungen rund um das Thema „Heiraten“ und „Feste feiern“ Kreativen Ideen und die fachliche Beratung der Aussteller sollen Sie inspirieren, Ihren schönsten Tag im Leben perfekt planen zu können. Mit Musik, Moderation und Bühnenshows erwartet Sie von 11.00 – 18.00 Uhr ein umfangreiches Programm!

In diesem Jahr hat erstmals die HELIJET einen Hochzeits- Hubschrauber Messestand auf der Hochzeitsmesse. Auf dem HELIJET Messestand können Sie sich umfassen über Ihren eigenen Hochzeitshubschrauber informieren. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und lassen Ihnen unverbindlich Angebote zu Ihrem ganz persönlichen Hochzeitshubschrauber zukommen.


Veranstaltungsort:

HOTEL FREIZEIT IN GMBH
Hochzeitsmesse
Dransfelder Straße 3
37079 Göttingen

Tel: +49 551 9001 0
Fax: +49 551 9001 100

Dienstag, 21. Januar 2014
Ausstellung einer Robinson R44 am 25. bis 26. Januar 2014 auf der Messe "Reise & Freizeit" in Münster

Der Ausstellungshubschrauber: Robinson R44



Unter dem Motto: "Aktuelle Trends im Reise- und Freizeitmarkt" stellt die HELIJET am kommenden Wochenende, 25. - 26. Januar 2014, auf der Messe „Reise und Freizeit“ am Münster Flughafen eine R44 aus. Der Kolbenhubschrauber vom Hersteller Robinson aus Amerika wurde erst vor wenigen Monaten zugelassen. Der Mehrzweckhubschrauber ist eine wirtschaftlich attraktive Alternative zu einem Turbinenhubschrauber und ist vielseitige einsetzbar. Am Stand der HELIJET können sich Besucher über das Einsatzgebiet im gewerblichen wie auch im privaten umfangreich informieren. Von privaten Hochzeits- und Geburtstagsflügen über Rundflugveranstaltungen bis hin zu gewerblichen Frachtflügen und Lastenflügen informieren wir Sie am HELIEVENT- Stand direkt am Eingang. Die Messe öffnet für Sie am Samstag und am Sonntag jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Anfahrt:

Flughafen Münster/Osnabrück
Hubschrauber Service HELIJET | HELIEVENT
Airportallee 1
48268 Greven

Der Eintritt ist kostenfrei.

Samstag, 18. Januar 2014
Perfektes Hubschrauber Rundflugwetter auf den Lipper Modellbautagen! Tickets am 19. Januar 2014 ab 10.00 Uhr für 39,00 Euro wieder erhältlich.

EC 120 Colibri auf den Lipper Modellbautagen in Bad Salzuflen


Bereits am 17. Januar 2014 öffneten die Tore der diesjährigen Lipper Modellbautage auf dem Messegeländer der Messe Bad Salzuflen. Auf mehr als 15.000 qm Ausstellungsfläche werden hier die aktuellen Highlights aus dem Bereich Modellbau präsentiert. Aufwendig wurden eigens für die jeweiligen Modellbauspaten Szenarien aufgebaut. So haben die Hubschrauberflieger Ihren eigenen „gesicherten“ Rundflugbereich. Die Kapitäne verschiedenster Schiffe haben ein eigenes und riesiges Wasserbecken. Auch die RC Fans kommen mit einer großen Slalomstrecke voll auf Ihre Kosten. Regelmäßige Flugvorführungen lassen sogar das geübte und erfahrene Auge staunen. Das Highlight auf der diesjährigen Messe sind neben all der „Interaktivität“ auch Hubschrauber Rundflüge mit einem echten Helikopter. Dabei hat der HMFV e.V., Herforder Modellflugverein e.V. direkt auf seinem Messestand einen riesigen Infostand, an dem auch noch am 19. Januar 2014 Rundflugticket gekauft werden könne. Erwachsene zahlen 39,00 Euro für ein Rundflugticket. Kinder unter 10 Jahren nur 35,00 Euro. Ab 11.00 Uhr Sonntag startet der Helikopter mit dem erfahrenen Berufspilot wieder zu Rundflügen über Bad Salzuflen und die Region. Der Rundflughubschrauber ist eine EC 12 0 Colibri vom Hersteller Eurocopter. Die Tore der Modellbaumesse sind bereits ab 10 Uhr geöffnet. Ein weiterer Geheimtipp wird dem erfahrenen Messebesucher nur bei genauem Hinsehen auffallen. Am Stand des Herforder Modellflugvereines steht ein Big Scale Modell vom Helikopter Type „ Kampfhubschrauber Eurocopter EC-665 Tiger“. Im Original kann der Hubschrauber seit Herbst letzen Jahres im Original im Hubschrauber Museum in Bückburg begutachtet werden. Gerne informiert Dich der Modellflugverein über technische Details vom Tiger und allen anderen ausgestellten Hubschraubermodellen.


Freitag, 17. Januar 2014
Hubschrauber Rundflug Ticketpreis auf den Lipper Modellbautagen nur 39,00 Euro p. Person. Rundflugticket vor Ort erhältlich.

Lipper Modellbautage in den Messehallen von Bad Salzuflen. Ticket direkt vor Ort erhältlich. Die Adresse der Veranstaltung lautet: Messe Ostwestfalen GmbH, Benzstraße 23, 32108 Bad Salzuflen | Dein Rundflug Helicopter ist an diesem Messe Wochenende eine EC 120 Colibri | VIP Ausstattung Ticketpreise: 39,00 Euro für Erwachsene | Veranstaltungskasse Barzahlung und EC Zahlung möglich. GPS-Koordinaten: N 52,05° E 8,76°

Sonntag, 12. Januar 2014
Spielen, basteln und Helikopter Rundflüge mit einem echten Hubschrauber

Helikopter Rundflüge auf den Lipper Modellbautagen


Wenn sich am 17., 18. und 19. Januar 2014 das Messezentrum Bad Salzuflen wieder in ein Paradies für Modellbau- und Bastelfans verwandelt, dann schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Im letzten Jahr besuchten mehr als 17.000 Besucher die Lipper Modellbautage im Messe Zentrum Bad Salzuflen.

Dabei bietet die größte Modellbau- und Spielwaren-Messe in Ostwestfalen jede Menge Unterhaltung. Vom einfachen Plastikmodellbausatz über hochwertige Einzel- anfertigungen von Trucks, Fluggeräten, Helikoptern, Schiffen bis zum Militärmodellbau ist alles zu sehen. Neben großzügigen Bastelbereichen, Vorführungsflächen sowie Spielbereichen gibt es in diesem Jahr ein besonderes High Light.

Exklusiv auf den Modellbautagen bietet die HELIJET | HELIEVENT aus Hannover in Kooperation mit dem Herforder HFMV Helikopter Rundflüge mit einem echten Hubschrauber an. Dabei kann jeder Besucher, auch ohne Eintrittskarte für die Modellbautage, ein Hubschrauber Rundflugticket direkt vor Ort kaufen.

Die Helikopter Rundflüge werden über die Region Lippe, Detmold, Lage und Bad Salzuflen mit einer EC 120 Colibri geflogen. Der nagelneue Helikopter mit Kolbentriebwerk wurde erst vor wenigen Monaten zugelassen und dient auch als Ausstellungsstück während der Modellbautage. Rundflug Tickets im Vorverkauf erhalten Sie unter unser HOTLINE unter 0511 - 543 02 008.



Samstag, 14. Dezember 2013
17.-18.-19. Januar 2014 Helikopter Rundflüge auf den Lipper Modellbau Tagen in Ostwestfalen

Die Messe Lipper Modellbau Tage ist die größte Modellbaumesse und Spielwarenmesse in Ostwestfalen. Das Team der HELIJET FLIGHT SERVICE ist mit einem echten Hubschrauber im Maßstab 1:1 mit dabei. Weiter präsentieren zahlreiche Aussteller auf der Modellbaumesse Lippe ihre Produkte und Dienstleistungen für alle Modellbau-Begeisterten. Das Angebotsspektrum der Spielwarenmesse Lippe bietet einen kompakten Überblick über Trends und Produkte aus den Bereichen Modelltechniken, Spielen, Hobby, Basteln, Puppen und Bären. Das breitgefächerte und attraktive Rahmenprogramm der Lipper Modellbautage Lippe mit verschiedenen Schauanlagen und Vorführungen bietet darüber hinaus Information, Spannung und Spaß für die ganze Familie.






Dienstag, 10. Dezember 2013
Neue Hubschrauber Rundflugpreise ab 2014

Liebe HELIEVENT- Fans!

Für Euch haben wir in den letzten 4 Jahren die Helikopter Rundflugpreise immer auf dem gleichen Niveau gehalten. Es war und ist uns wichtig, dass Hubschrauber Rundflugtickets für Jedermann bezahlbar sind. Insbesondere denken wir dabei auch an Familien mit Kindern, die sich den gemeinsamen Traum vom Fliegen erfüllen wollen.

Aufgrund gestiegener Betriebskosten werden zum 01.01.2014 die Preise für Helikopter Rundflugtickets, Schnupperflüge, FerryFlüge sowie das Pilotenpraktikum angehoben.

Noch bis zum 31.12.2013 habt Ihr die Möglichkeit, Helikopter Tickets zu den alten Konditionen zu erwerben.

Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Rundflugsaison 2014…

Euer HELIJET FLIGHT SERVICE Team

Tickets telefonisch unter 0511 - 543 02 008
Tickets online hier auf der Webseite unter "shop" mit Kauf auf Rechnung



Dienstag, 12. November 2013
Nikolaus kommt mit dem Helikopter nach Celle und Bielefeld

Nordpol | Celle. Bereits heute ist bekannt geworden, dass der Nikolaus mit seinem Helikopter auch nach Celle bei Hannover kommt. Angekündigt hat das Engelsteam rund um den weißbärtigen Mann einen Lastentransport von vielen hunderten Geschneken zum bekannten Möbelhaus Wallach in Westercelle, Heineckes Feld 3, 29227 Celle. Das direkt an der B3 liegende Möbelhaus erwartet Nikolaus am 07. Dezember 2013 ab 13.00 Uhr.

Weitere Infos zum Nikolausflug unter http://www.nikolausflug.de

Freitag, 11. Oktober 2013
Der Hubschrauber als Kranersatz! Was der Helikopter noch leisten kann

Lastenflieger heben 400 kg Kronenknauf mit Helikopter auf Kirchturmspitze

Wenn der Kran als Transportmittel aus technischen Gründen wieder zu aufwendig ist, muss auf alternative Lösungen zurückgegriffen werden. Hier Hilft meist nur noch der Einsatz eines Helikopters- im Fachjargon auch „Lastenflug“ genannt.
Ein spektakulärer Einsatz erwartet die kleine Stadt Soest an diesem Wochenende. Hier wurde aufwendig und liebevoll in den letzten knapp drei Jahrzehnten der Südturm der Wiesenkirche restauriert. Zum 700- jährigen Bestehen der Wiesengemeinde soll nun die letzte Baumaßnahme an diesem Samstag, den 12. Oktober 2013 in Soest an der Wiesenkirche abgeschlossen werden.
Ein 25 x 25 Zentimeter langer und breiter Blumenknauf wird mit dem Helikopter zu seiner letzten Positionen geflogen. Bis an die Kirchturmspitze.

Für die Schaulustigen wird dieser Tag sicher lange unvergessen bleiben. Wenn der 400 kg schwere Kronenknauf mit dem 1.000 PS starken Helikopter auf die höchste Spitze der Kirche geflogen wird, werden einige für einen kurzen Moment den Atem anhalten. Das Team der Lastenflieger bleibt dabei jedoch gelassen, so der Chef der Truppe Benjamin Dannenberg. „Helikopter Transporte und Lastenflüge gehören zu unseren regelmäßigen Aufgaben. Da müssen wir uns für den Moment auf das Wesentliche konzentrieren und haben keine Zeit, die Luft anzuhalten.“ Aber auch dieser Einsatz ist etwas ganz Besonderes, gibt der erfahrene Lastenflugexperte zu.

Insbesondere die Vorarbeiten sind von großer Bedeutung. Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt, Umweltamt, Bezirksregierung, alle sind mit im Boot und entscheiden über eine positive oder eben negative Genehmigung des Transportfluges der heiligen Fracht. Dabei spielen unterschiedliche Faktoren verschiedene Rollen. Insbesondere Notfallsituationen und Flugverfahren werden durchgespielt um die optimale Vorbereitung auf diesen Lastenflugeinsatz zu gewährleisten. Zusätzliche Sicherheit bringt eine Auflage der Bezirksregierung: „nur 2 mot“. Das bedeutet, der eingesetzte Helikopter muss mindestens zwei Triebwerke haben, die den Rotor antreiben. Sollte eines dieser Triebwerke ausfallen, kann der Hubschrauber mit dem andren Triebwerk noch sicher landen. Der eingeplante Helikopter des Typs Eurocopter AS 355 verfügt über diese zwei Triebwerke der Marke Rolls-Royce. Zusammen werden knapp 1.000 PS erzeugt.

Die Vorbereitungen für den Helikoptertransport werden wegen des fehlenden Platzes vor der Kirche auf der Soester Feuerwehrwache am Florianweg vorgenommen. Hier wird der Helikopter aufgerüstet und startet von hier aus zu seinem Einsatz in Richtung Kirchplatz. Dort warten bereits die Bodenhelfer der Lastenflieger. Drei Mann am Boden und drei Mann auf dem Gerüst hoch oben an der Kirchturmspitze. An ein ca. 20 Meter langes Seil unter dem Hubschrauber wird der knapp Sieben-Zentner- Koloss eingeklinkt. Dann geht es in den Himmel. Stück für Stück schraubt sich der Hubschrauber mit einem erfahrenen Berufspiloten, der bereits über 8.000 Stunden Flugerfahrung hat, langsam in die Höhe. In ca. 75 Metern Höhe wartet bereites das andere Lastenflughelfer Team, um den Schlussstein entgegen zu nehmen. Jetzt beginnt der Schwierigste Teil der Arbeit. Die Helfer dirigieren per Funk den Helikopterpiloten mit der Last direkt über das Ziel. Ein kleiner Dorn soll helfen, die Fracht auf der Kirchturmspitze einzufädeln.

„Wir hoffen, der Wettergott ist an diesem Tag auch mit uns“, so Dannenberg. Denn das Wetter ist gerade bei so einem Millimetereinsatz ein entschiedener Faktor den wir „Gott sei Danke“ noch nicht beantragen können.

Samstag, 14. September 2013
Mit 450 PS über Bielefeld und OWL | Der Stadtrundflug


Eine traumhaft schöne Landschaft, die aus allen Perspektiven viel zu bieten hat. Das ist Ostwestfalen Lippe. Mit dem Weserbergland im Osten und dem Westhessischen Bergland im Süden. Im Westen bilden die Kreise Paderborn und Gütersloh die Grenzlinie, im Norden reicht OWL vom Ravensberger Hügelland über das Wiehengebirge bis in das Mindener Land in der Norddeutschen Tiefebene. Eine Region wie aus dem Bilderbuch! Eine Beschreibung wie aus “Wikipedia”.

Beides trifft zu! In Verbindung mit einem Helikopter Rundflug kann diese Region im Nordosten von Nordrhein-Westfalen noch einmal auf ganz besondere Weise “airlebt” werden. Aus der Vogelperspektive sind die bekannten Straßen, Flüsse, Wälder und Hügel zunächst kaum wieder zu erkennen. Erst wenn das ungeübte Auge ein bekanntes Objekt aus 2000 Fuss (600 Meter) Flughöhe erkannt hat, hangelt es sich von Haus zu Haus um letztlich da anzukommen, wonach es gesucht hat. “Für den Helikopter Piloten sind neben den Flugkarten zahlreiche Orientierungspunkte entlang der Flugstrecke wichtige Merkmale für die richtige Flugroute”, weiß Benjamin Dannenberg, Geschäftsführer der HELIJET FLIGHT SERVICE. Windräder, Fernsehtürme, Gebirgszüge, Flüsse, Autobahnen und viele weitere Orientierungspunkte helfen dem Piloten unter anderem, den richtigen Weg zu finden. Hier hat OWL viel zu bieten.

Am Samstag, den 21. September 2013 haben alle Helikopter Rundflug Freunde und Hubschrauber Flugbegeisterte noch einmal die Gelegenheit, die Region rund um Bielefeld und OWL aus der Vogelperspektive zu bestaunen. Unter dem Motto “OWL airleben” startet die HELIJET FLIGHT SERVICE Hubschrauber Rundflüge über Bielefeld. “Ein einmaliges Erlebnis”, weiß auch Björn Langner, Berufspilot bei der HELIJET | HELIEVENT. “Die Wälder tragen im Herbst die schönsten Farben”. “Insbesondere bei Sonnenschein ist diese Jahreszeit aus der Luft einfach traumhaft”. Helikopter Rundflug Tickets sind für den 21. September 2013 noch zu haben. Auf der Webseite unter helievent.de des Unternehmens können Rundflug Tickets online bequem auf Rechnung gebucht und bestellt werden. Weiter können alle Interessenten noch bis zum 20. September 2013 an einer Ticketverlosung teilnehmen.

Mittwoch, 10. Juli 2013
Riesige Hubschrauber Werbung über Bremen

Bremen: Da staunte Lars Slowak nicht schlecht, als er in den Himmel schaute. Mit einer E-Mail an das HELIEVENT Team verlieh er seiner Verwunderung Ausdruck. „Vor wenigen Minuten habe die beeindruckende Banner-Luftwerbung mit Helikopter über dem Bremer Sommerhimmel entdeckt“, schrieb er in seiner Nachricht. Grund für das außergewöhnliche Spektakel war ein Hubschrauber. Der Helikopter des Types Sikorsky S-76 ist heute auch über Bremen im Einsatz. Im Schlepptau zog der gigantische Helikopter einen mehrere tausend Quadratmeter großen Banner hinter sich her. Luftwerbung mit dem Hubschrauber heißt heute das Zauberwort. Auffallen um jeden Preis.

Bekannt wurde der Bannerschleppflug über Bielefeld mit dem Zirkus Flic Flac. Gastierte der Zirkus in Bielefeld, flog Kimberly Marx mit ihrem schwarzen Tiefdecker über Bielefeld und jeder wusste: „Auf dem Johannesberg ist der Clown los“. Die extravagante Dame, die früher in einem Männerkörper steckte und Werner hieß, gehört zu den erfolgreichsten Pilotinnen und Kunstfliegerinnen Deutschlands und hat die Luftwerbung nicht nur über Bielefeld berühmt gemacht. Heute ist der Bannerschlepp mit dem Flugzeug schon fast Alltag und kaum jemand nimmt diese kostspielige Werbemaßnahme der Luft noch wahr.

Ungewohnt und einzigartig ist jedoch heute der Bannerschlepp mit dem Hubschrauber. Bei einer Reisegeschwindigkeit von ca. 60 km/h kann so der Helikopter einen Werbebanner mit bis zu 5.500 qm Größe hinter sich herziehen. Das ist einzigartig und Weltrekord, wissen Experten.

Die Werbung per Hubschrauber Bannerschlepp sieht einfach aus, ist aber eine Wissenschaft für sich. So ist die Herstellung des Werbebanners bereits die erste große Herausforderung. Spezielle Materialien sowie ein eigens entwickeltes Sicherungssystem sind die Voraussetzung und Grundlage für den Werbeflug. Im weiteren Verlauf steht das Genehmigungsverfahren auf der ToDo Liste. Sind alle technischen und Genehmigungsrelevanten Voraussetzungen erfüllt, muss noch das Wetter mitspielen. Der Werbebanner mit einem Gewicht von ca. 600 kg stellt an die Traglast des Hubschraubers keine große Anforderung. Immerhin kann die S-76 bis zu 2.000 kg zuladen. Einzig dem Wind und Wetter ist die Aufmerksam zu widmen.

Am Ende des Tages lohn sich die Werbung der Superlative mit dem Hubschrauber Bannerschlepp. So wird ein Banner mit etwa 4.200 qm Größe (60x70 m) schon von einer Entfernung von 10 km bei entsprechender Sicht wahrgenommen und gesehen. Umgerechnet werden damit 400 Quadratkilometer Fläche innerhalb von nur einer Flugstunde abgedeckt. Je nach Bevölkerungsdichte werden mit dieser besonderen Art der Werbung pro Stunde bis zu 600.000 Sichtkontakte erzielt. Eine Zahl, von der herkömmliche Werbemaßnahmen nur träumen!

„ POLO CLUB bald bei Netto „ heißt es auf dem Banner, der an diesem 10. Juli 2013 wieder über mehreren Städten Deutschland wie auch jetzt Bremen unterwegs ist. Mit der aufwendigen Werbekampagne will das Mode Luxuslable " The Royal County of Berkshire Polo Club " seinen Start auf dem deutschen Markt bekannter machen.

Foto: Lars Slowak, Bremen



Samstag, 22. Juni 2013
Tag der Luftfahrt am Flughafen Hannover

Früh am Morgen! Die ersten Gäste kamen schon vor 9 Uhr an den Messestand und Ticketcounter



Hannover/pr: Ein voller Erfolg war der erste offizielle „Tag der Luftfahrt“ am internationalen Flughafen in Hannover. Der Einladung waren mehr als 30.000 Besucher gefolgt. Vom Dreamliner über Hubschrauber Rundflüge bis hin zum Flugsimulator bot der Flughafen ein umfassendes Rahmenprogramm. Speziell für dieses Event wurde der Hangar der TUIfly hergerichtet, so eine Sprecherin des Flughafens. Mehr als 50 Stationen und Aussteller präsentierten ihre Angebote sowie Dienstleistungen rund um die Luftfahrt. Vom Flugsimulator über Hubschrauber Rundflüge bis hin zur deutschen Flugrettung war an diesem Flugtag alles vertreten.

Eines der Highlights war der Dreamliner des Flugzeugherstellers Boing. Die imposante Erscheinung am Himmel mit der Typenbezeichnung Boing 787 landete mit etwas Verspätung gegen Mittag auf dem Runway 09. Um punkt 16:01 Uhr hob der Riesenvogel, der maximal 250 Passagiere ausgelegt ist, wieder in Richtung Westen über die Startbahn 27 ab.

Mit Hubschrauberrundflügen präsentierte sich auch die am Flughafen ansässige Firma HELIEJT FLIGHT Service. Der Hubschrauber Dienstleister war verantwortlich für die Koordination sowie den Verkauf aller Rundflugtickets an diesem Wochenende. Die HELIJET FLIGHT Service ist Anbieter von Hubschrauber Dienstleistungen von A bis Z. Mit Kooperationspartnern in Berlin, Göttingen, Bielefeld und Kassel hat das Unternehmen in den letzten Jahren intensiv in den Flugbetrieb investiert und trägt seit Anfang diesen Jahres den Zusatz „Hubschrauberflugschule“.

Benjamin Dannenberg, Geschäftsführer der HELIJET FLIGHT Service freute sich über die hohe Besucherzahl und die zahlreichen Interessenten am HELIJET Stand. „Eigens für den heutigen Tag haben wir unseren neunen Schulungshubschrauber aus dem benachbarten Hangar am GAT eingeflogen“. Hierbei handelt es sich um eine frisch zugelassene EC 120 des französischen Herstellers Eurocopter.

„Bei bestem Flugwetter haben viele Besucher unser Angebot mit Hubschrauber Rundflüge wahrgenommen“, so Dannenberg. Ein weiteres Highlight des Tages war die Verlosung eines Piloten Praktikums im Wert von über 600 € im Hubschrauber Flugbetrieb. Auf die Frage, wo der Hubschrauberpilot seine gegenwärtige Höhe ablesen kann, gab es drei verschiedene Antwortmöglichkeiten. Variometer, Höhenmesser, Barometer. Alle richtig ausgefüllten Antwortkarten wurden in die Verlosung aufgenommen. Über 1000 Antwortkarten wurden bis zum Abend in die Gewinnbox eingeworfen. Die „Gewinnerin“ steht bereits fest und wird in den nächsten Tagen per Post informiert.

Die präsentierte EC 120 ist eine von insgesamt 4 Hubschraubern, die für die Hubschrauber Pilotenausbildung sowie sämtliche Dienstleistungen am Standort Hannover zur Verfügung steht. Neben einem AS 350 Eurocopter steht ab September diesen Jahres auch eine Robinson 44 als weiterer Schulungs- und Mehrzweckhubschrauber bereit.

„Ein toller Tag, den der Flughafen Hannover organisiert hat“, so Dannenberg, der sich auf den nächsten Tag der Luftfahrt am internationalen Flughafen in Hannover wieder freut.

Dienstag, 11. Juni 2013
Hubschrauber für Hochwasser | Pegelstände an der Elbe

Hubschrauber ab Standort Hannover sofort verfügbar
Aktuelle Hochwassersituation

Aus gegebenem Anlass haben wir einen weiteren Mehrzweckhubschrauber an unseren Standort am internationalen Flughafen Hannover verlegt. Der Hubschrauber steht Ihnen ohne Rüstzeit sofort zur Verfügung. Mit insgesamt fünf Passagierplätzen sowie der uneingeschränkten Sicht mit offener Seiten Schiebetür haben Sie die Möglichkeit, optimales Film, Foto und Dokumentationsmaterial zu erstellen. Ab Standort Hannover benötigen wir nur wenige Flugminuten in das Hochwassergebiet.

Ihr Ansprechpartner:
Benjamin Dannenberg

Telefon: 0511 – 543 02 008
Funk: 0172 – 56 777 56

Donnerstag, 29. November 2012
Wenn die Leidenschaft zum Beruf wird

Ausbildung Hubschrauber Pilot

Hannover/Bielefeld pr. Es ist mit einer der vielseitigsten Berufe, die es in der Fliegerei gibt. Früh am Morgen werden dringend benötigte Ersatzteile zu einem Automobilhersteller nach Süddeutschland geflogen. Am Nachmittag steht ein VIP- Flug für einen belgischen Geschäftsmann auf dem Flugplan. Am späten Abend feiert ein Geburtstagskind den 50 jährigen Geburtstag mit der gesamten Familie über den Wolken von Minden. Die Rede ist vom "Hubschrauber Piloten".

Benjamin Dannenberg, Inhaber und Geschäftsführer der Firma Heli Jet Flight Service aus Hannover und Göttingen hat sich diesen Traum vom Fliegen früh erfüllt. Bereits als 6 jähriger stand der gebürtige Göttinger regelmäßig bei den Rettungspiloten des HSD (Hubschrauber Sonder Dienst) an der Uniklinik in Göttingen am Hangar. Einige Jahre Später durfte der heute 35 jährige neben der Schule beim HSD arbeiten. "Ein großartiges Mitarbeiterteam hat mir damals die Hubschrauber Fliegerei und die nötigen Kontakte aufgezeigt" strahlt Dannenberg.

Knapp 2000 Hubschrauber Flugstunden später blickt der Unternehmer Dannenberg in eine faszinierende und gleichermaßen abwechslungsreiche Zukunft. Mit Büros am internationalen Airport Hannover, Göttingen und Bielefeld, OWL sowie einem Kooperationspartner in Berlin bietet er seinen Kunden ein umfangreiches Angebot. Neben Hubschrauber Geburtstags- und Hochzeitsflügen stehen auch Helikopter Rundflugveranstaltungen, Lastenflüge sowie Geschäftsflüge im Portfolio. In diesem Jahr ist die Hubschrauber Flugschule am Standort Hannover neu dazugekommen. Der Standort Bielefeld und OWL ist in konkreter Planung. In Kooperation mit der Berliner Firma Sky Heli GmbH hat sich nach einer langjährigen Zusammenarbeit jetzt das gemeinsame Vorhaben erfüllt. "Das Konzept Hubschrauber- Flugschule in NRW und Niedersachsen stand schon lange. Doch erst in diesem Jahr viel der gemeinsame Startschuss“.
Dannenberg, der in diesem Jahr seine Fluglehrerprüfung für Hubschrauber erfolgreich absolviert hat geht mit einem völlig neuen Konzept an den Markt. Hier hat der passionierte Flieger den Zahn der Zeit erkannt. "Wir wollen nicht nur einfach Hubschrauber Piloten ausbilden. Bereits im Vorfeld bieten wir unseren zukünftigen Flugschülern ein Tagespraktikum im Flugbetrieb an." In diesem Praktikum erfahren die Schüler haut nah, was es bedeutet, privater oder sogar beruflicher Hubschrauber Pilot zu sein und zu werden. Mit dem Erlebnistag "Hubschrauber Pilot für einen Tag" nimmt der zukünftige Flugschüler Platz in einem echten Hubschrauber und darf den Helikopter selber steuern. Den Praktikumstag kann jeder absolvieren. Von jung bis alt.
"Nach weiteren Investitionen auch im Onlinebereich sind wir heute bestens für eine gemeinsame Zukunft gerüstet, so Knut Wagner der Sky Heli GmbH aus Berlin. Der erste Flugschüler hat bereits seine Hubschrauber- Piloten- Ausbildung am Standort Hannover begonnen. Weitere stehen kurz davor. Der Flugschulbetrieb der Heli Jet Flight Service und Sky Heli GmbH am Standort Hannover ist für eine gemeinsame Zukunft gut gerüstet. "Zum einen sind wir die einzige Hubschrauber Flugschule zwischen Hamburg und Frankfurt, die neben dem privaten Hubschrauber Piloten (PHPL) auch einen Helikopter Berufspiloten (CHPL) ausbilden darf. Zum anderen haben wir kaum Beschränkungen am Schulungsstandort Hannover. Unser Platz ist 24 Stunden, 365 Tage im Jahr geöffnet. Das bietet uns eine hervorragende Basis für eine äußerst flexible Pilotenausbildung.

Diese Flexibilität wird auch den einen oder anderen Geschäftsmann interessieren, der sonst zu einer Hubschrauber Pilotenausbildung keine Zeit gefunden hätte. Der Zukunft „Hubschrauber“ sieht Benjamin Dannenberg sehr zuversichtlich entgegen. "Sie können gerade noch einen Termin in Hannover haben und sind rund 60 Minuten Später schon wieder in Berlin. Am Abend sitzen Sie dann wieder bei Ihrer Familie in Kassel. Das schafft kein anderes Fortbewegungsmittel außer der Helikopter.“ In Kürze stellt die Firma Helijet Flightservice alle Informationen zur Hubschrauber Pilotenausbildung unter www.hubschrauber-schule.de zur Verfügung.

Dienstag, 27. November 2012
Hubschrauber Transport über Hannover

Mit 1000 PS über der Innenstadt von Hannover zum spektakulären Lastenflug

Hannover/helievent: Für die Bürger von Hannover sind Straßensperrungen aufgrund von Bauarbeiten nichts Neues. Doch der Grund für die großräumige Absperrung an diesem Sonntag war dann auch für die Hannoveraner ungewöhnlich. Bereits vor einigen Tagen hatte die Stadt aufgrund eines „Hubschrauber-einsatzes“ in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr mit erheblichen Verkehrs-behinderungen auf der Hamburger Allee und dem Gelände des ZOB unmittelbar in der Hannover Innenstadt hingewiesen.

Grund für den außergewöhnlichen Hubschraubereinsatz in der Innenstadt von Hannover war die Installation von Anlagen für das neue Digitalfunknetz. Hier hatten sich die Verantwortlichen der Stadt keinen geringeren Platz als den alten Fernsehturm von Hannover ausgeschaut. Der 1958/1959 errichtete Turm, der seit 2000 das riesige VW Logo beherbergt, heißt im Volksmund auch Telemoritz. Und genau hier sollten in 102,37 Metern Höhe die neuen Richtfunkanlagen installiert werden. Da die Installation eines Montagekrans aus technischen und wirtschaftlichen Gründen nicht möglich war, entschied man sich für den Einsatz eines Hubschraubers. Mit dem ungewöhnlichen Auftrag wurden die Hubschrauber Lastenflug Spezialisten der Helijet Flight Service aus Göttingen und der SkyHeli beauftragt. Die Vorbereitungen für einen solchen Hubschrauber Transport sind dabei von bedeutender Wichtigkeit, so Benjamin Dannenberg, der mit der Planung sowie den Arbeiten vor Ort betraut wurde. Dabei haben die Planungen für den Hubschraubereinsatz mehr Zeit in Anspruch genommen als der eigentliche Lastenflug. Während sich das Lastenflug- Team unter der Leitung von Dannenberg am Boden und auf der Plattform des Telemoritz in über 100 Meter Höhe bereit machte, versammelten sich immer mehr Schaulustige und Vertreter von Presse und TV auf dem ZOB Gelände. Punkt 10.45 Uhr waren dann die Rotorengeräusche vom AS 355 Eurocopter Twin Engine zu hören. Der Hubschrauberpilot Knut Wagner mit mehr als 8.000 Flugstunden und der Spezialist für Hubschrauber Außenlastflüge steuerte das Fluggerät souverän auf den ZOB und bliebt mit dem Hubschrauber in etwa 1.50 Metern Höhe über dem Boden stehen. In der Hubschraubersprache wird dieser Flugzustand auch „hovern“ genannt. Hier schwebt der Hubschrauber auf einem Punkt über der Erde, ohne sich nach vorne oder zur Seite zu bewegen. Jetzt klinkt einer der Flughelfer das etwa 21 Meter lange Lastengeschirr unter dem Hubschrauber ein. Das Lastengeschirr ist an einer der 5 Holzkisten samt Richtfunkanlage befestigt. Problemlos hebt der Hubschrauber die ca. 100 kg schwere Box an und immer höher. Nach etwa 5 Minuten ist die erste Kiste auf der schmalen Plattform auf dem Fernsehturm abgesetzt. Weitere Flughelfer haben hier die Transportkiste in Empfang genommen. Ein Fangseil ermöglicht es den Flughelfern, nach der Kiste zu greifen und diese kurz vor dem Absetzen zu stabilisieren so Benjamin Dannenberg, der bereits vor 20 Jahren seine ersten Lastenflugeinsätze hatte.

Wie in den vorherigen Planungen vorhergesehen, war nach genau 50 Minuten der gesamt Hubschrauber-einsatz beendet. Innerhalb dieser Zeit wurden insgesamt 5 Holzkisten mit einem Gesamtinhalt von etwa 500 Kilogramm auf die oberste Plattform des Hannover Fernsehturms geflogen. Während der gesamten Arbeiten war der Bereich rund um die ZOB Hannover großräumig abgesperrt. Die vorhergesagte Verkehrsstörung blieb aus und konnte auf die gute Informationspolitik der Stadt Hannover zurückgeführt werden. Trotz großer, fliegerischer Anforderung an den Piloten hat alles wie geplant funktioniert, freut sich Dannenberg und ist mit dem Ergebnis voll zufrieden. Seit mehreren Jahren baut Dannenberg sein Angebot im Bereich der Hubschrauber Transporte in Deutschland und dem europäischen Ausland weiter aus. „Wir bieten unserem Kunden erstklassigen Service aus erster Hand.“ „Unter www.lastenflug.de kann sicher der Kunde bereits um Vorfeld einen ersten Eindruck von dem möglichen Einsatzgebiet verschaffen.“
Egal ob Klimaanlagen, Baustoffe oder eben Antennenanlagen oder Schneekanonen: Die Firma Helijet Flightservice, mit Vertretungen in Berlin, Hannover, Bielefeld und Göttingen Transportiert alles mit dem Helikopter bis zu einem Gewicht von 15 Tonnen. Selbst für Schneeräumung aus der Luft wird die Helijet Flightservice beauftragt.

Freitag, 21. September 2012
Hubschrauber über Detmold

Hubschrauber Rundflüge über Detmold
Blumen Leßmann feierte großes 100 jähriges Jubiläum

Bereits in der vierten Generation führt der heutige Inhaber Jörg Leßmann sein Blumenfachgeschäft in Detmold- Hiddesen. Neben einem umfangreichen Sortiment an Schnittblumen ist Leßmann auch für seine Blumen und Gestecke im Bereich der Friedhofsgärtnerei über die Grenzen von Lippe hinaus bekannt. Angefangen hatte alles mit Streuobstwiesen erinnert sich der heute 40 jährige. Heute liefert der Gartenbaubetrieb zur Lippischen Regionalvermarktung Cocktailtomaten. Aufgrund der großen Nachfrage wird dieser Bereich in den nächsten Jahren weiter ausgebaut.

Für die Feier des diesjährigen Jubiläums hatte sich der Inhaber etwas ganz besonderes einfallen lassen. Neben einer Kinderhüpfburg, verschiedenen Essensständen sowie einer Ausstellung bot er seinen Gästen auch Hubschrauber Rundflüge der HELIEVENT.de zum Sonderpreis an.

„Angefangen hat es vor 100 Jahren unter anderem mit dem Verkauf von Blumen am Hermannsdenkmal.“ „Und genau dieses Wahrzeichen möchte ich unseren Besuchern an diesem Wochenende aus der Vogelperspektive zeigen“, freute sich Leßmann. „Die Hubschrauber Rundflüge über dem Hermannsdenkmal, Detmold und Lippe waren für unser Jubiläum sowie die Region eine besondere Attraktion“

Das 100 jährige Jubiläum feierte Blumen Leßmann mit Ihnen gemeinsam am ersten Wochenende in Septmeber 2012. Hierzu waren alle Leser und Leserinnen herzlich eingeladen.

Los ging es am 01.- und 02. September 2012 jeweils ab 9:00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr. Hubschrauber Rundflugtickets konnten direkt vor Ort am Hubschrauberstand gekauft werden, solange der Vorrat reichte. Eine Altersbeschränkung für die Rundflüge gab es nicht. Das Fotografieren und Filmen im Hubschrauber war erlaubt und auch erwünscht. "Noch nie zuvor habe ich so viele Fotokameras und Videokameras an einem Hubschrauber Außenlandeplatz gesehen", so Peter Reininghaus von HELIEVENT.de.

„Wir freuen uns auf eine tolle Jubiläumsveranstaltung bei herrlichem Wetter“ so Leßmann vor der großen Veranstaltung. Am Ende war die Freude groß. Das ganze Wochenende war großartiges Flugwetter. Mit insgesamt 5.000 Besuchern feierte Blumen Leßmann noch bis spät in den Sonntag Abend.



Ältere Beiträge

Anmelden